Österreich: Vintage-Caravan statt Camping

von Jochen Elias (Kommentare: 0)

Vintage Caravan in Podersdorf

Camping ist out. Vintage Caravan ist in. Eine neue Art des Campings schwappt über den großen Teich nach Europa. Das Ergebnis kann man bereits auf heimischen Campingplätzen beobachten: Liebevoll restaurierte Wohnwagen sorgen für einen Blickfang.

Während in Camping-Magazinen die modernsten Wohnwagen und Wohnmobile präsentiert werden, geht man beim Vintage Caravan den umgekehrten Weg. Historische Wohnwägen aus den 50er, 60er oder 70er-Jahren werden aus der Garage (oder dem Stadl) geholt und liebevoll restauriert. Statt Technik setzt man auf Retro. Damit das Flair der damaligen Zeit wieder geweckt wird achtet man auf kleinste Details. Wimpelketten, buntes Melanim-Geschirr, Blechschilder mit Pinups und vieles mehr machen den Gesamteindruck aus. Sogar alte Cola-Kühlboxen aus den Rock'in Fiftys wurden schon gesichtet.

Das Gespann wäre natürlich nicht komplett, wenn man nicht ein passendes Zugfahrzeug dabei hätte. So alt wie der Wohnwagen muss auch das Fahrzeug sein, das ihn zieht. Stilechte Oldtimer stehen neben den Wohnwagen. Manche BesitzerInnen bemühen sich sogar, ihre Gardarobe anzupassen. Wenn dann noch die passende Musik aus dem Lautsprecher kommt, ist die Zeitreise perfekt.

Der travelvoice-Reisetipp

Campingplatz Podersdorf
Strandplatz 19
7141 Podersdorf am See
www.podersdorfamsee.at

Zurück

Einen Kommentar schreiben